Untenstehend erfährt Ihr alles was Ihr wissen müsst, damit Eurem Bike-Abenteuer nichts mehr im Wege steht. 

Ebenfalls ist es wichtig, dass das Bike auf Eure Körpermaße ausgelegt und eingestellt ist. Nur dann lässt es sich angenehm biken. Sehr gerne erledigt diese Arbeit auch eine unserer bike-tirol Partner Werkstätten.

Erste Hilfe Packet
Reserveschlauch
Luftpumpe
Werkzeug Tool
Ersatz-Kettenglied
Regenausrüstung, Windjacke
Ärmlinge, Beinlinge
Riegel

Geld für Getränke bzw. Essen

Mobiltelefon

Persönliche Gegenstände 

Trinksystem oder Trinkflasche

Knie- und Ellbogenschützer

Bei allen unseren Touren besteht Helmpflicht. Ebenso ist es ratsam, eine funktionelle Bike Bekleidung zu tragen und gute Mountainbike Schuhe mit Clips (Flat Pedale sind nicht ratsam, da wir doch täglich weit über 1.000 HM am Bike kurbeln werden).

Da Ihr bei der bike-tirol Trophy nach jeder Etappe wieder in Eure zertifizierte bike-tirol Unterkunft zurückkehrt, habt ihr somit auch die Möglichkeit, Eure Bikes nach jeder Tour zu checken - Werkzeug etc. stehen zur Verfügung. Falls Ersatzteile fürs Bike benötigt werden,  hilft Euch gern Euer bike-tirol Guide oder eine unserer bike-tirol Werkstätten bzw. Fachhändler ganz in Eurer Nähe weiter.

Für die bike-tirol Trophy als auch für dieTrilogie ist ein Fully Mountainbike von großem Vorteil, da es jeden Tag einige Singletrails zu bezwingen gibt. Aber natürlich leistet auch ein Hardtail gute Dienste. Das Bike sollte eine Übersetzung aufweisen, welche auch für längere Uphills geeignet ist.

• Es muss ein Mountainbike sein
• Der Akku sollte sich in gutem Zustand befinden
• Die Reifen sollten für Schotterwege geeignet sein

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich ein geeignetes E-Mountainbike zu leihen. Falls Ihr an einem Leihrad interessiert seit, bitten wir Euch, uns rechtzeitig zu kontaktieren.

Informationen über die Bike Strecken und die Region:

Die Region um Innsbruck, das Wipptal und das Stubaital gelten als Geheimtipp unter allen Bike Fans. Vor allem für die, die gerne noch aus eigener Muskelkraft die Berge erklimmen und dann den wohlverdienten Trail wieder hinunter schredern möchten.

Die Uphills sind in sehr gutem Zustand, sodass man die zurückgelegten Höhenmeter gar nicht bewusst mitbekommt. Die Trails sind alle sehr natürlich und flowig, in kurzen Stücken aber auch etwas rauer und wurzelig, sodass Euer Fahrkönnen immer wieder gefragt ist und Ihr immer wieder neu herausgefordert werdet. Die Downhills sind in sehr gutem Zustand, abwechslungsreich gestaltet, einfach perfekt zum runter Schredern.

Auf den Hütten und Almen, bei welchen wir Einkehren werden, wird traditionelle Tiroler Küche angeboten, es gibt erfrischende Getränke und hoffentlich viele tolle Gespräche.

Wissenswertes rund ums Bike sowie Tipps und Tricks

gallery/unbenannt (2) - kopie

Unsere bike-tirol Partner Ferienwohnung:

gallery/logo römerhof

Unsere bike-tirol Hotels